Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Ergebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Artikel

„Traytec“ weiter auf Wachstumskurs

|   Unternehmen

Kunststoffverarbeiter nimmt neue Halle in Betrieb / 50 neue Mitarbeiter in den vergangenen zwei Jahren.

Die neue Halle an der Budapester Straße im Gildehauser Gewerbepark (rechts) ist am Freitag den 17.08.2018 offiziell eröffnet worden.

Der Kunststoffverarbeiter „traytec“ aus Gildehaus ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Weil die 2013 gebaute Halle im Gildehauser Gewerbepark zu klein wurde, hat das Unternehmen angebaut. Jetzt wird auf rund 10.000 Quadratmetern produziert.

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist die neue Halle jetzt fertig. Mit einem Festakt am Freitagabend hat der Gildehauser Kunststoff verarbeiter „traytec“ den rund 4500 Quadratmeter großen Anbau in Betrieb genommen. „Wir verfügen nun über eine Gesamtfläche von ungefähr 10.000 Quadratmetern“, sagt Geschäftsführer Holger Hesselink im Gespräch mit den GN. Damit hat sich „traytec“ größenmäßig verdoppelt. Zusätzlich zum Neubau der Halle am Firmengelände an der Budapester Straße im Gildehauser Gewerbepark, wurden auch der Bürotrakt umgebaut sowie neue Maschinen angeschafft. Dafür hat „traytec“ laut Geschäftsführer Hesselink rund 5,5 Millionen Euro in die Hand genommen. „Gut  investiertes Geld“, wie Hesselink sagt. „Die Auftragslage ist sehr gut, daher mussten wir neue Maschinen hinzukaufen.“ .... (Bericht siehe PDF Datei)

  Quelle: Grafschafter Nachrichten 20.08.2018

 

 

Zurück